Hamlet – Frei-komisch nach Shakespeare


 

Do 3.12. um 20 Uhr – Gastspiel mit Bernd Lafrenz

HAMLET Frei-komisch nach Shakespeare – Solokomödie!
Ein Feuerwerk pantomimischer Parodien und Clownerien von und mit Bernd Lafrenz
Einer spielt den HAMLET vollkommen allein: Bernd Lafrenz. Das tut er seit Jahren ununterbrochen, und er macht es in einer eigenen, ungemein lebendigen und schöpferischen Aktion so gut, dass das Publikum schließlich animiert wir, selbst mitzumachen, die Scheu verliert – und auch die Scheuklappen.
Da wird die klassische Vorlage durch den Wolf gedreht und dann noch gegen den Strich gebürstet, parodistisch verfremdet bis zum grotesk-komischen Krimi. Dabei bleibt Shakespeare’s HAMLET inhaltlich bestehen und auch ein Rest Shakespeare’scher Sprache bleibt immer erhalten, zuweilen als bewusst gegen die Clownerie gesetzter Kontrapunkt. In erster Linie will Bernd Lafrenz dem Publikum Spaß vermitteln. Doch das ist nicht das einzige Anliegen: Die Figuren, die zum festen Inventar der Weltliteratur gehören, sollen mit anarchischer Lust vom Sockel geholt werden. Es ist eine Form, Scheu und ehrfürchtige Furcht vor dem großen Shakespeare zu nehmen und doch unumstößliche Wahrheiten in das Jetzt zu retten.

 

Idee, Text, Regie und Spiel:
Bernd Lafrenz

Hamlet – Shakespeare Solo Komödie