Damenabend

eingetragen in: Alle Stücke, D, Stückarchiv | 0

DamenabendSolokomödie von Clajo Herrmann mit Johanna Wagner-Zangl

 

– Was wäre Frau ohne allerbeste Freundin? Sandra hat gleich vier davon. Und alle sind sie so lieb! Solange es nicht um Männer geht. Um die geht es aber häufig… Heute jedoch nicht: Sandra hat alle vier eingeladen und bekocht sie kreativ. Richtig mit viel Aufwand. Und während das Lammcurry im Ofen schmort, der Rotwein entkorkt und der Port probiert wird, plaudert sie allerlei Intimes über die Freundinnen aus. Aber dann klingelt das Telefon und eine der Geladenen sagt ab. Das ließe sich ja gerade noch verkraften, wenn es denn dabei bliebe… Natürlich tut es das nicht. Und es kommen Einsichten an die Oberfläche, die ohne das eine oder andere Glas Port so nie zutage getreten wären. Muss Mann das wissen? Interessiert ihn das? Hoffentlich. Frauen verstehen das Stück wohl am besten, wenn sie merken, an welchen Stellen die Männer lachen. Und am Ende? “Überraschung!”

Ein Theaterstück voller Witz, Tempo und einer Spannung, die sich rasant steigert und fulminant entlädt. Herrlich fies und erschreckend wahrhaftig!

Gespielt von: Johanna Wagner-Zangl
Regie: Regina Kopp

Impressionen vom Stück: “Damenabend” (© Monika Kober)